Elektronische Geschäftsverwaltung (GEVER)

Transparentes und nachvollziehbares Verwaltungshandeln, effiziente Abläufe und papierarmes Arbeiten; das sind Forderungen, mit welchen Gemeinden je länger je mehr konfrontiert werden. Der Einsatz einer elektronischen Geschäftsverwaltung (GEVER) ist hierfür die Antwort. Bei der Umstellung auf GEVER stehen neben den technischen Neuerungen vor allem organisatorische Aspekte im Vordergrund. Bei der Beschaffung und Einführung einer GEVER-Lösung sowie der Begleitung des kulturellen Wandels unterstützen wir Sie gerne.

Ihre Fragen
  • Lohnt sich der Einsatz für unsere Verwaltung überhaupt?
  • Wie bereiten wir uns auf die Einführung von GEVER am besten vor?
  • Wie beziehen wir die gesamte Gemeindeverwaltung mit ein?
  • Wie muss sich unsere Arbeitsweise verändern, damit wir GEVER einführen können?
Unsere Antworten
Für die Einführung einer GEVER-Lösung können die Arbeitspakete in drei Schritte aufgeteilt werden. Bei der Erarbeitung dieser drei Schritte unterstützen wir Sie gerne als neutraler und erfahrener Partner.

Vor der Einführung von GEVER
  • Erarbeiten und erfassen der Prozesse, damit diese die für GEVER verbindlichen Vorgaben einhalten
  • Aufdecken der vorhandenen Defizite, damit die GEVER-Richtlinien vollständig eingehalten werden können. Definieren des Vorgehens und Zeitplans zur Behebung dieser Defizite
  • Unterstützung bei der Evaluation und Beschaffung der am besten geeigneten GEVER-Lösung
Während der Einführung von GEVER
  • Unterstützung in allen anfallenden organisatorischen Belangen. Im Fokus stehen hierbei die Erarbeitung, Definition und Optimierung der Prozesse und des Ordnungssystems
Nach der Einführung von GEVER
  • Überprüfung, wie die GEVER-Lösung in der Verwaltung effektiv eingesetzt wird und erarbeiten von Optimierungsvorschlägen
  • Einbezug von weiteren Abteilungen in die GEVER-Lösung.

Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Urs Wymann

Mandatsleiter
078 815 10 20